Kostenlos Mitglied werden Login

Schwierigkeit normal
10 MinutenVorbereitung

Zutaten für Portionen

4 Knoblauchzehen
100 ml Vollmilch, zimmerwarm
200 ml Pflanzenöl
1 TL Salz


Die Knoblauchzehen pellen, etwas kleinschneiden und mit der Milch und dem Salz in einen Mixbecher geben. Mit dem Pürierstab mixen, bis der Knoblauch zerkleinert ist und die Milch anfängt, schaumig zu werden.

Jetzt sehr langsam - fast tropfenweise - das Öl dazugeben und währenddessen immer weiter mixen. Das Milch-Öl-Gemisch bleibt lange flüssig. Erst bei einem Verhältnis von ca. 1:2 beginnt das Aioli fester zu werden. Solange Öl hinzugeben, bis die Festigkeit von Mayonnaise erreicht ist.

Nach Belieben mit Pfeffer, Zitronensaft, Essig oder Senf verfeinern, in ein Schälchen geben und servieren.

Da keine Eier enthalten sind, kann das Aioli ohne Salmonellengefahr länger im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Tipps

Welches Pflanzenöl man für dieses Aioli verwendet, kann ganz nach Geschmack entschieden werden. Aioli wird traditionell mit Olivenöl hergestellt, diese Variante jedoch häufig mit Sonnenblumenöl.

Wenn nur Olivenöl verwendet wird, kann der Geschmack sehr herb sein. Daher bietet es sich an, verschiedene Öle zu mischen.


Als Mitglied kannst du Rezepte erstellen und bearbeiten.
Interessierst du dich für Fitnesstraining?
Dann sieh dir auch unsere Übungen und Workouts an!


Werde Mitglied und erlebe fin.de – dein Fitnessstudio für zuhause. Gesund trainieren, essen und leben!

Weitere Infos & Mitglied werden



Alle Angaben ohne Gewähr.
Die Daten und Bilder auf dieser Seite wurden teilweise von Benutzern erstellt. Wir können daher weder für die Richtigkeit noch Vollständigkeit garantieren. Sollte ein Beitrag Urheberrechte verletzen oder anderweitig problematisch sein, bitten wir um eine kurze Mitteilung: Probleme melden

Autor:  fin.de
Geschichte:  Versionen anzeigen


Du bist noch nicht Mitglied bei fin.de?
Dann registriere dich hier schnell und einfach:

Mitglied werden

Wir wollen unseren Mitgliedern das bestmögliche Training zuhause ermöglichen. Deshalb steckt in dieser Trainingsplattform unsere jahrelange Arbeit, viel Liebe und Engagement. Ein Projekt wie dieses kostet nicht nur Zeit, sondern leider auch eine Menge Geld.

Mit einem kleinen monatlichen Beitrag wirst du zum fin.de-Helden. So unterstützt du uns, damit wir dieses Angebot auch weiterhin machen können.

Dafür bekommst du neben unserem herzlichsten Dank alle Workouts und Trainingspläne freigeschaltet. Ist das ein Deal?

Viele Grüße,
Dein fin.de-Team