Kostenlos Mitglied werden Login

Gesäß


Großer Gesäßmuskel

(lat. „Glutaeus Maximus“)
  • Ist für die Streckung des Hüftgelenks zuständig
  • Unterstützt die Beinbewegung nach hinten
  • Durch die verschiedenen Ansätze ist der große Gesäßmuskel sowohl für das Abspreizen (Abduktion) als auch für das Heranführen (Adduktion) des Beins zuständig
Sport

Fahrradfahren, Laufen

Übungen

Kniebeuge

Alltag

Aufstehen, Treppensteigen

Info

Der Glutaeus Maximus gibt dem Hintern seine Form - aber nicht nur aus diesem Grund solltest du ihn durch Krafttraining stärken.


Mittlerer Gesäßmuskel

(lat. „Glutaeus Medius“)

Der Mittlere Gesäßmuskel hebt dein Bein seitlich. Außerdem dreht der es nach außen.

Sport

Inlineskating, Schlittschuh fahren

Übungen

Abduktoren-Übungen

Alltag

Seitwärts vom Stuhl aufstehen


Kleiner Gesäßmuskel

(lat. „Glutaeus Minimus“)

Im Gegensatz zum großen und mittleren Gesäßmuskel ist der kleine Gesäßmuskel tiefliegend. Er unterstützt die Bewegung nach außen und dreht das Bein nach innen.

Sport

Turnen, Skilanglauf

Übungen

Abduktoren-Übungen

Alltag

Ins Auto einsteigen

 

Du bist noch nicht Mitglied bei fin.de?
Dann registriere dich hier schnell und einfach:

Mitglied werden

Wir wollen unseren Mitgliedern das bestmögliche Training zuhause ermöglichen. Deshalb steckt in dieser Trainingsplattform unsere jahrelange Arbeit, viel Liebe und Engagement. Ein Projekt wie dieses kostet nicht nur Zeit, sondern leider auch eine Menge Geld.

Mit einem kleinen monatlichen Beitrag wirst du zum fin.de-Helden. So unterstützt du uns, damit wir dieses Angebot auch weiterhin machen können.

Dafür bekommst du neben unserem herzlichsten Dank alle Workouts und Trainingspläne freigeschaltet. Ist das ein Deal?

Viele Grüße,
Dein fin.de-Team