Kostenlos Mitglied werden Login

Rumpfdrehen auf Gymnastikball

Diese Übung ist auch als „Torso Twist“ bekannt und trainiert die gesamte Rumpfmuskulatur


Diese Übung zielt vor allem auf das Training der schrägen Bauchmuskulatur ab. Sie ist sehr intensiv und durch die Auswahl verschiedener Gewichte für jedes Trainingsniveau geeignet. Voraussetzung ist jedoch ein guter Gleichgewichtssinn.
Trainingsgeräte:


Tagebucheintrag

  Mehr Aktivität speichern



    Mit der Stoppuhr kannst du deine Trainingsdauer erfassen.
    Tipp: Du kannst die Leertaste benutzen, um die Uhr zu starten oder anzuhalten.

    Vorlauf:

    1. Grundposition

    • Zunächst legst du dich mit deinem oberen Rücken auf den Gymnastikball.
    • Stell deine Füße weiter als hüftbreit auseinander. So hast du einen sicheren Stand und bleibst besser im Gleichgewicht.
    • Halte den Ball senkrecht über deiner Brust mit dem Blick Richtung Decke.
    • Indem du deine Ellenbogen leicht beugst, entlastest du das Gelenk.
    Rumpfdrehen auf Gymnastikball

    2. Übungsausführung

    • Drehe deinen Oberkörper um ca. 45 ° zu einer Seite, so dass du in der Endposition mit deiner Schulter seitlich auf dem Ball aufliegst und du direkt zur Seite schaust.
    • Achte darauf, dass du dich so auf dem Gymnastikball positionierst, dass dein Rumpf stabil aufliegen kann.
    • Halte die Position kurz, dann kehrst du in die Ausgangsposition zurück.
    • Deine Füße bleiben während der gesamten Übung fest am Boden.
    • Achte darauf, dass der komplette Rumpf hüftaufwärts, sowie dein Kopf an der Drehung beteiligt ist.
    Rumpfdrehen auf Gymnastikball

    3. Schritt

    • Von der Grundposition ausgehend drehst du dich nun um 45 ° zur anderen Seite.
    • Während dem Wechsel von der einen zur anderen Seite musst du keine Pause in der Mitte, also in der Grundposition, machen. Versuche eine fließende Bewegung auszuführen. Lediglich an den Endpunkten der jeweiligen Seite bleibst du für einen Moment in der Position.
    • Vergiss deine Atmung nicht!
    Rumpfdrehen auf Gymnastikball

    1 Kommentar

    Manfred vor 3 Jahre, 9 Monate

    Bei Anfängern erst einige Gewöhnungsübungen durchführen.
    Z Beispiel leichtes hin und her rollen in der Rückenlage. Danach
    die Übung bis in die Grundposition und dann durchgängig nach
    rechts und links. Gruß Masch


    Kommentar schreiben

    Um einen Kommentar zu schreiben, musst du angemeldet sein.


    Du bist noch nicht Mitglied bei fin.de?
    Dann registriere dich hier schnell und einfach:

    Mitglied werden

    Wir wollen unseren Mitgliedern das bestmögliche Training zuhause ermöglichen. Deshalb steckt in dieser Trainingsplattform unsere jahrelange Arbeit, viel Liebe und Engagement. Ein Projekt wie dieses kostet nicht nur Zeit, sondern leider auch eine Menge Geld.

    Mit einem kleinen monatlichen Beitrag wirst du zum fin.de-Helden. So unterstützt du uns, damit wir dieses Angebot auch weiterhin machen können.

    Dafür bekommst du neben unserem herzlichsten Dank alle Workouts und Trainingspläne freigeschaltet. Ist das ein Deal?

    Viele Grüße,
    Dein fin.de-Team